Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (2023)

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (1)

Klicken Sie hier für die BM-Version.

Eine Investmentholdinggesellschaft (IHC) in Malaysia ist ein Unternehmen, das speziell für das Halten von Investitionen gegründet wurde. Sicher, aber... das klingt ziemlich zirkulär, nicht wahr?

Während ein Unternehmen wie ein Minimarkt offensichtlich dazu gegründet wurde, mit dem Kauf und Verkauf von Dingen wie Lebensmitteln Gewinne zu erzielen, ist ein IHC lediglich als Struktur zur Aufbewahrung von Vermögenswerten konzipiert. In diesem Fall: Eigentum.

Ein IHCbesteht für die beteiligten Personen als eigenständige juristische Person, was bedeutet, dass das Unternehmen ein istjuristische Person, die das von ihr gehaltene Anlagevermögen vertritt.

Das bedeutet auch, dass ein IHC als juristische Person agiert, wenn es um Aspekte wie Schuldenhaftung, Kreditanträge und Besteuerung geht.

Über diese Art von Finanzstruktur wird viel gesprochen, wenn es um Immobilieninvestitionen und das Halten von Investments im Allgemeinen geht.

Es handelt sich um einen komplexen Bereich, der tief in die Welt der Besteuerung und Finanzregulierung eintaucht. Dennoch möchten wir einen Überblick darüber geben, was IHS ist, um unser immobilienorientiertes Publikum zu informieren!

Was ist die offizielle Definition einer Investmentholdinggesellschaft?

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (2)

Hier ist der genaue Wortlaut, der von verwendet wurdeein Urteilvom Inland Revenue Board of Malaysia (LHDN) zur Definition einer Investmentholdinggesellschaft:

Eine Investmentholdinggesellschaft (IHC) bezeichnet ein Unternehmen, dessen Tätigkeit hauptsächlich im Halten von Investitionen besteht und bei dem mindestens 80 % seines Bruttoeinkommens, mit Ausnahme des Bruttoeinkommens aus einer Quelle, die aus dem Halten einer Investition besteht (ob steuerbefreit oder nicht), aus dem Halten dieser Investitionen stammt.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (3)

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (4)

PropertyGuru-Tipp

(Video) Lohnt sich die Holdinggesellschaft? - Gründung, Ablauf, Steuervorteile, Kosten | Christoph Juhn

LHDN ist so etwas wie die Leute, die wichtig sind, wenn es um die möglichen finanziellen Auswirkungen von so etwas wie einem IHC geht.

Das Bruttoeinkommen bezieht sich in diesem Fall auf die Einkünfte aus dem Besitz dieser bestimmten Immobilien.

Das bedeutet diedie Gesamtdividende, die mit den Immobilien erzielt wird, zuzüglich der auf diesen Betrag erzielten Zinsen sowie die gesamten Mieteinnahmen aus allen nichtgewerblichen Quellen.

Schauen wir uns ein Beispiel an, das von verwendet wirdFinanzamt:

Aus steuerlicher Sicht gibt es in Malaysia zwei Arten von Investmentholdinggesellschaften: solche, die nicht an der Bursa Malaysia notiert sind, und solche, die dort notiert sind.

Ein IHC gilt als in Bursa gelistet, wenn er für einen beliebigen Zeitraum während eines bestimmten Steuerjahres an der Bursa Malaysia notiert ist.

Das Einkommen einesgelistet IHCwerden als Betriebseinnahmen behandelt und Ausgaben werden in vollem Umfang steuerlich abgesetzt. Nicht ausgeglichene Verluste und Kapitalabschreibungen können nicht vorgezogen werden.

Einnicht gelistetes IHCkann Abzüge für einen bestimmten Teil der Verwaltungskosten wie Personalgehälter und Verwaltungsgebühren geltend machen.

Der Abzug ist auf 5 % des Gesamtbruttoeinkommens begrenzt, nicht verrechnete Aufwendungen können nicht vorgetragen werden.

Bevor wir nun damit fortfahren, die Vor- und Nachteile einer Investmentholdinggesellschaft zu verstehen, wollen wir kurz die Entscheidung des LHDN verstehen, um uns mehr Kontext zu geben.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (6)

Allgemein,In einem öffentlichen Urteil sollen die steuerlichen Behandlungsstrukturen erläutert werden, die eine in Malaysia ansässige Investmentholdinggesellschaft einhalten muss.

Die öffentliche Entscheidung dient als Leitfaden sowohl für Zivilisten als auch für die Beamten, die das Inland Revenue Board von Malaysia vertreten.

Dabei wird davon ausgegangen, dass der Generaldirektor des Finanzamts Informationen über die für seine Geschäftstätigkeit geltenden Steuergesetze, -richtlinien und -verfahren einholt.

Um sicherzustellen, dass die öffentliche Entscheidung kohärent und gültig ist, wird der Generaldirektor darauf verweisenAbschnitt 138A des Income Tax Act 1967 (ITA),und seine verschiedenen Regeln und Vorschriften.

In der jetzigen Fassung kann die vorliegende öffentliche Entscheidung ganz oder teilweise zurückgezogen werden, entweder durch eine Rücknahmeerklärung oder durch die Veröffentlichung einer neuen Entscheidung, die sie ersetzt.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (7)

(Video) GmbH, UG in einer Holdingstruktur gründen und Steuern sparen als Unternehmer

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (8)

PropertyGuru-Tipp

Hier ist eine Liste früherer öffentlicher Entscheidungen veröffentlicht von LHDN!

Wir sind uns einig, dass die Notwendigkeit einer öffentlichen Regelung die Feinheiten einer steuerpflichtigen Investmentholdinggesellschaft hervorhebt. So komplex es auch sein mag, die Einrichtung eines solchen Systems bietet doch bemerkenswerte Vorteile.

Was sind die Vorteile einer Investmentholdinggesellschaft?

Es ist keine Überraschung, dass die Hauptvorteile einer Investmentholding finanzieller Natur sind. Aber es ist sicherlich nicht so einfach, „Geld sparen“ zu sagen.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (9)

Das können Sie mit einem IHC gewinnen:

1) Zugang zu Finanzmitteln

Einem IHC ist es gesetzlich gestattet, Finanzmittel und Darlehen zu beantragen, sobald er gegründet wurde, im Gegensatz zu der Anforderung, einen dreijährigen Jahresabschluss für ein normal operierendes Unternehmen vorzulegen.

Das ist ein großer Unterschied auf einem Markt, der sich so schnell bewegt wie der Immobilienmarkt. Vergessen Sie nicht, dass die einzelnen Finanzierungsregeln durch die eigenen Betriebsabläufe der Bank eingeschränkt sein können!

Finanzielle Vorteile können auch für Einzelpersonen gelten, insbesondere für Personen, bei denen aufgrund aktueller finanzieller Verbindlichkeiten möglicherweise ein hohes Kapitalrisiko besteht.

Durch die Übertragung vorhandener Vermögenswerte an eine ordnungsgemäß eingerichtete IHC könnte sich der Einzelne dann in einer günstigeren Position befinden, wenn es um die Beurteilung künftiger Finanzierungen geht.

Es ist zu beachten, dass die maximalen Kreditlimits zwischen IHCs und Privatpersonen sowie zwischen Gewerbeimmobilien und Wohnimmobilien variieren.

Ein IHC kann beispielsweise nur ein Darlehen in Höhe von bis zu 60 % des Wertes einer Wohnimmobilie erhalten, im Vergleich zu bis zu 90 % für Privatpersonen, die ihre erste oder zweite Immobilie kaufen.

Das ist ein großer Unterschied, wenn man nicht viel Geld in der Tasche hat. Die Grenzwerte sind in etwa ausgeglichenGewerbeimmobilien, mit etwa 80-85 % maximalem Kreditbetrag.

(Video) Nachträgliche Holdingstruktur aufbauen – geht das? @steuerfabi

2) Risikomanagement

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (10)

Dies ist beispielsweise bei Miteigentum ein großer Vorteil.

Bei einem normalen Immobilienkauf mit gemeinsamem Eigentum würden Person A und Person B eine Immobilie (und möglicherweise ein Wohnungsbaudarlehen) unter ihrem gemeinsamen Namen besitzen.

Sollte Person A sterben, müsste Person B ein strenges Gerichtsverfahren durchlaufen, um sich das Eigentum an der Immobilie zu sichern. Ein IHC umgeht diese Probleme.

Bei einem IHC hätte der Tod von Person A nur direkte Auswirkungen auf den Aktienbesitz des Unternehmens und nicht auf dessen Eigentum.

Person B hätte weiterhin die Kontrolle, ohne die Verzögerungen und Herausforderungen, die sich aus umfangreichen bürokratischen Prozessen im Zusammenhang mit Erbschaft und Eigentum ergeben.

3) Proportionaler Anteil der Finanzen

Wenn Person A 80 % einer Immobilie bezahlt und Person B 20 % zahlt, wäre Person A der Hauptaktionär im Rahmen eines entsprechend eingerichteten IHC.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (11)

Das bedeutet, dass ihnen ihr größerer Anteil am Unternehmen eine entscheidende Beteiligung an der Entscheidungsfindung verschaffen würde.

Im Rahmen einer herkömmlichen Miteigentumsvereinbarung hätten diese beiden Parteien das gleiche Mitspracherecht darüber, was mit ihrem Immobilienvermögen geschieht.

In einem Szenario, in dem beispielsweise Person A verkaufen muss, um ihre Finanzen freizugeben, kann es für sie schwierig sein, dies mit einer traditionellen Miteigentumsvereinbarung zu tun.

Als Hauptaktionär der IHC wären sie in dieser besonderen Situation der Herr und hätten das letzte Wort. Geldgespräche in einem IHC!

4) Steuervorteile

Die von LHDN zulässigen Ausgaben können mit Mieteinnahmen aus geschäftlichen Quellen verrechnet werden, die andernfalls auf die zulässigen Bruttoeinnahmen eines IHC angerechnet würden.

Bedenken Sie auch, dass der Kapitalsteuersatz für Unternehmen mit einem Kapital von weniger als 2,5 Millionen RM, der für IHCs unter diesem Schwellenwert gilt, derzeit bei 17 % liegt.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (12)

(Video) Die ersten 1.000 € in 2023 investieren! So würde ich 1.000 Euro investieren

Im Vergleich dazu gilt die Steuerspanne von 21 % für Einzeleinkommen zwischen RM 50.000 und RM 70.000 und 24 % bis 30 % für Einzeleinkommen in den Steuerspannen darüber.

Dies stellt eine potenzielle Steuerersparnis dar, abhängig vom jeweiligen Einkommens- und Verdienstniveau des IHC und der beteiligten Personen. Dies ist jedoch keineswegs garantiert.

Was sind die Nachteile einer Investment-Holdinggesellschaft?

Investmentholdinggesellschaften sind komplexe Finanzmechanismen, und eine ordnungsgemäß geprüfte und etablierte Struktur ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass es nicht zu finanziellen Unregelmäßigkeiten kommt.

Sie möchten nicht 80 % des Geldes investieren, um herauszufinden, dass Ihre Geschäftspartner aufgrund schlechter Vertragsbedingungen damit machen können, was sie wollen.

Eine ordnungsgemäß geprüfte IHC erfordert eine Genehmigung der Bank und sollte daher eine Aufsicht bieten, um dieses Problem zu vermeiden. Werfen wir einen Blick auf einige davon

1) Kreditlimits

Auf jeden Fall ein Bereich, auf den man achten sollte, insbesondere im Bereich Wohnimmobilien.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (13)

Die IHC-Finanzierung von Darlehen ist auf 60 % des Gesamtwerts einer Wohnimmobilie begrenzt, im Vergleich zu bis zu 90 % für Privatpersonen, die eine erste oder zweite Immobilie kaufen, und 70 % für Privatpersonen, die ihre dritte Immobilie kaufen.

2) Betriebskosten

IHCs haben wie jedes andere Unternehmen laufende Kosten. Wenn Sie diesen Weg in Betracht ziehen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Kosten einen Einfluss auf den Gesamtwert Ihrer Immobilieninvestitionsrendite haben.

Die Einrichtung eines IRC für eine Immobilie im Wert von 200.000 RM bedeutet, dass die relativen Kosten dieser Ausgaben im Vergleich zu möglichen finanziellen Einsparungen wahrscheinlich proportional weitaus höher sind als bei einem Immobilienportfolio im Wert von 2 Millionen RM.

3) Komplexität

Vielleicht die größte Sorge, denn man kann sich nicht eines Tages dazu entschließen, eine IHC zu gründen und plötzlich in den Genuss finanzieller Vorteile zu kommen. Wenn Geld sparen doch nur so einfach wäre!

Die Analyse und Beurteilung Ihrer finanziellen Situation, der Vorteile einer IHC und auch der Risiken ist ein äußerst komplexer finanzieller Prozess.

Bevor Sie diese Entscheidung in Betracht ziehen, sollten Sie unbedingt einen erfahrenen Finanzberater einholen.Es sind nicht nur die finanziellen Kosten, die Sie berücksichtigen müssen, sondern auch der Zeitaufwand.

Was ist eine Investmentholding und wann ist sie sinnvoll? (14)

Ein IHC zu gründen und zu betreiben ist nichts, was man in der Mittagspause macht. Sie müssen für dieses Unterfangen sowohl Zeit als auch Ressourcen aufwenden.

Letztendlich könnte eine Investmentholdinggesellschaft eine positive Finanzstruktur für die Verwaltung Ihres Immobilienportfolios bieten.

Es kann aber auch eine komplexe und unnötige Art sein, Ihre Immobilieninvestition zu organisieren. Am besten sprechen Sie mit den Profis, um herauszufinden, in welche Kategorie Sie fallen könnten.

Ganz gleich, ob Sie sich für eine vollständige IHC-Investition oder eine individuelle Immobilieninvestition entscheiden, bei uns finden Sie alles von HervorragendemGewerbeimmobilienauf den neuesten Standneue Markteinführungsentwicklungenauf PropertyGuru.

(Video) Warren Buffett - 8 Weisheiten aus den ersten Investoren-Briefen

FAQs

Wann ist es sinnvoll eine Holding zu gründen? ›

Sie macht immer Sinn, wenn es schon mehr als eine GmbH gibt, die in der Hand einer Person ist. Oder wenn diese GmbHs mehrheitlich von einer Person gehalten werden. Gewinne und Verluste aller Gesellschaften zusammenrechnen und müssen nur Steuern auf den Überschuss aller Gesellschaften bezahlen.

Was ist ein Investment Holding? ›

Was ist eine Holding Gesellschaft? Eine Investment Holding kennzeichnet sich dadurch, dass eine Holding als Aktiengesellschaft oder Kommanditgesellschaft (KGaA) geführt wird. In dieser Holding wird das Vermögen der Gesellschafter verwaltet.

Ist eine Holding sinnvoll? ›

Eine Holding ist also aus steuerlichen Gründen grundsätzlich nur dann sinnvoll, wenn der Gewinn der operativen GmbH bzw. die Gewinne aller Tochtergesellschaften deutlich über 100.000 Euro liegen. Erst dann lohnt es sich überhaupt, die zusätzlichen Kosten einer Holding in Kauf zu nehmen.

Was sind die Vorteile einer Holding? ›

Die Vorteile einer Holding, ganz generell gesprochen, sind beispielsweise: Strukturierung großer Unternehmen nach Branchen und Ländern. Streuung und Beschränkung von Risiken hinsichtlich Finanzen und Haftung. Schutz vor Insolvenz für die Muttergesellschaft.

Warum zahlt eine Holding so wenig Steuern? ›

Grund dafür sind vor allem attraktive steuerliche Vorteile. Das Modell der Holding-Gesellschaft eignet sich hervorragend dazu, anfallende Steuern zu „stunden“ beziehungsweise zu reduzieren. Das gilt vor allem für Gewinne, die im Rahmen von ausgeschütteten Dividenden oder einem Beteiligungskauf erzielt werden.

Wie verdient eine Holding Geld? ›

Die Geschäftsführer der Holding erhalten in der Regel Gewinne aus dem operativen Geschäft der Tochtergesellschaften in Form eines Geschäftsführergehalts. Diese Gewinne unterliegen der Einkommensteuer und müssen von den Gesellschaftern in ihrer Einkommensteuererklärung angegeben werden.

Wie viel Steuern zahlt eine Holding? ›

Das heißt, auf Ebene der GmbH zahlst du auf deine Gewinne zuerst ca. 30% Körperschafts- und Gewerbesteuer. Wenn du dann noch eine übergeordnete Holdingstruktur hast und aus deiner GmbH in die Holding ausschüttest, zahlst du zusätzlich ca. 1,5% Steuern für diese Zwischenausschüttung.

Was kostet es eine Holding zu gründen? ›

Holding-GmbH und operative Tochter-GmbH kann man sogar mit einer einmaligen Einzahlung des Mindeststammkapitals in Höhe von 25.000 Euro gründen. Zunächst erfolgt die Gründung der Holding-GmbH mit einem Stammkapital in Höhe von mindestens 25.000 Euro.

Kann jeder eine Holding gründen? ›

Grundsätzlich kann also jeder eine Holding gründen – wenn mindestens zwei Unternehmen involviert sind. Allerdings bringt die Gründung einer Holding auch komplexe Fragestellungen mit sich. Ob sich also die Gründung einer Holding lohnt oder nicht, muss im jeweiligen Fall geprüft werden.

Wer haftet bei einer Holding? ›

Als Gründer einer GmbH-Holding haften Sie für die in den Holding-Töchtern begründeten Verbindlichkeiten weder mit Ihrem privaten Vermögen noch mit dem Vermögen der GmbH-Holding-Muttergesellschaft. Für Verbindlichkeiten der Mutter haften die Gesellschafter eben sowenig privat.

Was ist der Unterschied zwischen einer GmbH und einer Holding? ›

Die Gründungen der Gesellschaften laufen dabei wie normale UG- oder GmbH-Gründungen ab. Der einzige Unterschied ist, dass die Holding Anteile der Tochtergesellschaften übernimmt, beziehungsweise als Gesellschafter der Tochtergesellschaft eingesetzt wird.

Was ist eine Holding Beispiel? ›

Beispiele für Holdings sind die Metro AG in Düsseldorf, die Media-Saturn-Holding in Ingolstadt, die Pro Klinik Holding GmbH in Neuruppin und die ASAP Holding GmbH in Gaimersheim. Die Holding spielt eine wichtige Rolle bei: Unternehmensführung.

Warum gibt es eine Holding? ›

Meistens liegt der Zweck einer Holding-Struktur darin, mehrere Geschäftsbereiche oder Unternehmenssparten zu organisieren, sodass diese als eigenständige juristische Personen handeln können, aber dennoch von zentraler Stelle kontrolliert und geführt werden.

Wie funktioniert ein Holding? ›

In der Regel besteht eine Holdingstruktur aus zwei Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH's). Dabei hält eine GmbH (Holdinggesellschaft) 100 % der Anteile an der zweiten GmbH (Untergesellschaft). Die Holdinggesellschaft selbst wird meistens dann durch eine natürliche Person gehalten und geführt.

Hat eine Holding einen Geschäftsführer? ›

Die Management-Holding

Sie überwacht und leitet die Tochtergesellschaften, die alleine das operative Geschäft durchführen. Aus diesem Grund werden Geschäftsführer der Holding auch häufig als Geschäftsführer der Tochterunternehmen eingesetzt.

Welche Nachteile hat eine Holding? ›

Die Nachteile einer Holding:
  • Damit die Tochtergesellschaft rechtlich als selbstständig gilt, ist es erforderlich, großen Verwaltungsaufwand zu betreiben.
  • Mehrere Buchhaltungen sind erforderlich, da durch die Gründung einer Holding eine neue steuerliche Gruppe entsteht.
Feb 8, 2022

Wie viel kostet es eine Holding zu gründen? ›

Bei der Holding-GmbH beträgt das Mindeststammkapital 25.000 Euro, und die Gründungskosten liegen bei etwa 1.000 Euro.

Kann man im Nachhinein eine Holding gründen? ›

Ja, es ist möglich, eine Holding nachträglich zu gründen. Unternehmer können neue und bestehende Unternehmen zu einer Holding zusammenfassen.

Videos

1. Kauft Buffett jetzt? Und wenn ja, was? | Jens Rabe
(Jens Rabe)
2. Berkshire Hathaway Unternehmensanalyse
(Aktien mit Kopf)
3. Ulrich W. Hanke: Anlegen wie die Börsenstars - Vortrag IB Days 3 (14.9.2016)
(boersianer.info – Hankes Börsenbrief)
4. Jessica Schwarzer: Sollten Anleger Warren Buffetts Aktienkäufe einfach nachahmen?
(Inside Wirtschaft)
5. Aktienportfolio diversifizieren - 5 wichtige Tipps!
(Christophs Aktienkurs)
6. Off Market Immobilien
(E1 international Investment Holding GmbH)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Neely Ledner

Last Updated: 28/09/2023

Views: 5989

Rating: 4.1 / 5 (62 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Neely Ledner

Birthday: 1998-06-09

Address: 443 Barrows Terrace, New Jodyberg, CO 57462-5329

Phone: +2433516856029

Job: Central Legal Facilitator

Hobby: Backpacking, Jogging, Magic, Driving, Macrame, Embroidery, Foraging

Introduction: My name is Neely Ledner, I am a bright, determined, beautiful, adventurous, adventurous, spotless, calm person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.